food, products or place Zip code or address

Mit Hilfe der Dialysetechnik ist es auch Menschen mit schweren Nierenleiden möglich, an viele Orte zu reisen. In Bayern gibt es ein flächendeckendes  Netz an Dialysestationen, so dass Urlaub, Tagung und Reisen in dieser Region rund um Ammersee, Chiemsee, Tegernsee und Starnberger See ohne diese Einschränkungen möglich ist. In allen Dialysezentren der Touristikdestinationen gilt: rechtzeitig vor Reiseantritt anmelden damit der notwendige Dialyseplatz gewährleistet werden kann.

Dialysestationen in den Regionen – rund um die bayerischen Seen:

Dialysezentrum Rosenheim

Dialysezentrum Dachau

Dialysezentrum Prien am Chiemsee

Dialysezentrum Neuried nahe Starnberger See und Ammersee

Dialysezentrum Tutzing am Starnberger See 

Dialysezentren in München

Was ist Dialyse:

Bei einem chronischem Nierenversagen muss man mehrmals pro Woche einige Stunden eine künstliche Blutwäsche durchführen lassen, um den Körper von Giftstoffen zu befreien und den Mineralhaushalt im Körper auszugleichen. Die Niere steuert auch den Blutdruck über die Ausscheidung im Urin. Die gesunde Niere produziert Stoffe, welche für den Stoffwechsel der Knochen und der Blutbildung notwendig sind. Die Dialyse ist der künstlich eingeleitete Prozess, der diese Funktionen übernimmt, da die kranke Niere nicht mehr arbeitet.

Wer ein Nierenleiden hat, der weiß, dass Disziplin in Ernährung und Trinkverhalten notwendig sind:

  • wenig trinken – Der Körper scheidet wenig bzw. gar keine Flüssigkeit mehr aus. Diese  bleibt im Gewebe des Körpers. Das Herz muss das größere Volumen an Flüssigkeit transportieren.  Zu viel Flüssigkeit im Körper kann zu erhöhtem Blutdruck führen, welcher durch entsprechende Entwässerung angepasst werden kann.
  • An drei bis vier Tagen pro Woche sind mehrere Stunden für die Dialyse fest einzuplanen
  • Jegliche Medikamenteneinnahme muss auf die Dialysezeiten abgestimmt werden. Keine Medikamente – auch rezeptfreie – dürfen ohne Absprache mit dem behandelnden Arzt eingenommen werden.
  • Ein ausgewogener, auf die Nierenschwäche abgestimmter Ernährungsplan hilft  dem Körper. Wichtig zu beachten sind im Ernährungsplan weniger Kalium und Eiweiß und eine ausreichende Energiezufuhr.

Allein in Deutschland sind circa 60.000 Menschen  in Dialysebehandlung. Über 8.000 Menschen warteten im Jahre 2011 auf eine Spenderniere, ca. 2.700 erhielten eine Nierenplantation.

Häufig wird das Nierenversagen durch eine bereits länger anhaltende Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) ausgelöst.  Eine übermäßige Einnahme bestimmter Arzeimittel kann die Nieren ebenfalls dauerhaft schädigen. Manchmal sind Auslöser für das Nierenleiden angeborene Nierenschäden, wie beispielsweise Zystennieren.  Nierenentzündungen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, da sie ebenfalls zu Nierenversagen führen können.

Previous postGroßer Hoagascht mit CD Präsentation im Seehof Herrsching Ammersee Next postProminente kämpfen für die Abendzeitung

Lesen Sie auch:

featured Hotel Alpenhof Postillion ***

Hotel Alpenhof Postillion ***

Hotel Alpenhof Postillion Kalmbachstrasse 1, D-82431 Kochel

In Kochel am See bietet Ihnen das 3-Sterne-Superior-Hotel Hotel Alpenhof Postillion –  nur 1,5 km vom Kochelsee entfernt 3-Sterne-Superior-Hotel Zimmer mit kostenlosem WLAN, traditionelle bayerische Küche und einen Innenpool, denRead more

 
Add to Favorites
featured Golfhotel Kaiserin Elisabeth

Golfhotel Kaiserin Elisabeth

Golfhotel Kaiserin Elisabeth, Tutzinger Straße 2, D-82340 Feldafing

65 Zimmer, wunderbare Speiseterrasse, idealer Ausgangspunkt für Golfer, Radfahrer und Wanderer.

 
Add to Favorites
featured Hotel Gasthof zur Post, Herrsching

Hotel Gasthof zur Post Herrsching

Hotel Gasthof zur Post, Andechsstraße 1, D-82211 Herrsching

Ob Geschäftsreise oder Urlaub, Entspannung oder Erlebnis, Feiern oder Zusammenkünfte: Unser Gasthof Hotel zur Post ist Ihre Adresse für eine angenehme Zeit.

 
Add to Favorites

Weitere Themenportale

fuenfseen.de - Erlebnisportal zu den schönsten Regionen zur Webseite

Fotogalerien zu den Regionen und Veranstaltungen zur Webseite

Erlebnispädagogik und Praxis für Psychotherapie zur Webseite

Tanz der Marktweiber - Das Buch zur Webseite

Wenn Sie überzeugt sind, und sich für einen Eintrag bei uns informieren möchten:
Angebot anfordern

Impressum

www.fuenfregionen.de
Birgit M. Widmann
Postfach 44 02 08
D-80751 München
Tel.: 089 - 28 80 74 33
Fax: 089 - 28 80 74 34
wm@fuenfseen.de
www.fuenfseen.de
Facebook
Twitter
Google+

Mitglied im Verein Europäischer Metropolregion München

über uns

fuenfregionen.de und www.fuenfseen.de bringen Ihnen für Ihre Tagung und Ihren Urlaub die Regionen Fünfseenland, Chiemsee, Tegernsee und München virtuell näher, um Ihnen einen Einblick in die Vielfalt der Destination zu geben. Ausgewählte Hotels und Ferienwohnungen, Tagungslocations und jede Menge Ausflugstipps runden das Angebot ab. Unser Veranstaltungskalender und unsere journalistischen Nachberichte präsentieren die Highlights in der Region - nicht alles, doch handverlesen. Abgerundet wird das Angebot durch Reisetipps in das Ausland und in benachbarte Regionen. Genießen Sie es - wir freuen uns auf Ihre weiteren Tipps und Vorschläge.