Zither, Steirische und Percussion, perfekt gegen den Strich gebürstet – d’Housemusi rockt in Herrsching am Ammersee

Sepp Müller, Martin Regnat und Toni Fischer sind freier, schräger und wilder als die meisten Interpreten ihrer Musikantenspezies, bieten trotzdem dem Altbairischen einen ehrwürdigen Platz in ihrer Musik. Bei ihrer „Housemusi“ fusioniert traditionelle Musik aus Bayern fröhlich und völlig ungezwungen mit moderner und internationaler Musik. Wenn das rockige Trio aus Bad Tölzer auf der Bühne steht, werden alle Klischees von Ziach- und Zithermusi gesprengt. Seit vielen Jahren sind die Künstler fester Bestandteil der bayerischen Liedermacherszene und werden am 13. März ab 20 Uhr im Seehof Herrsching erwartet.


Durch Auftritte bei Herbert Pixner, im Vorprogramm der Cubaboarischen und von Matthias Kellner, ist das Trio inzwischen weit über das Tölzer Land hinaus bekannt. Kommenden Freitag darf mit dem Konzertprogramm „So is hoid“ eine Mischung aus leidenschaftlich fetziger Musik und augenzwinkernd kabarettistischen Texten erwartet werden. Steirische, E-Zither und Schlagzeug – manchmal auch Timple und Kontragitarre bilden das Fundament, das den einzigartigen Housemusi-Groove ausmacht! So wird zum Beispiel der Gassenhauer „Final Countdown“ ordentlich gegen den Strich gebürstet und virtuos in einen funkigen Landler transformiert. Auch eingefleischte Volksmusikfans haben ganz sicher viel Freude an der mitreißenden Instrumentalmusik und den feinsinnig witzigen Songs der Housemusi.

 
Ich konnte mich bei der Veröffentlichung nicht entscheiden, was mehr rockt – Jo mei – so iss hoid 😉 .. Diesen Song sollten Sie sich auch anhören und dann bin ich mir fast sicher …. sofort Karten für das Konzert im Seehof Herrsching bestellen!!!!

Veranstalter: Musik aus Bayern – Musikagentur

Freitag, 13. März 2015, Beginn 20 Uhr, Eintritt 15 Euro

Informationen und Kartenreservierung Tel. 08152 – 9350 oder www.seehof-ammersee.de