die ursprünglich für Ende Juli geplante Kunst des Himalaya Friedenstour der Ngari Mönche wird aus organisatorischen Gründen auf nächste Woche vorverlegt. Die Mönche aus der Klosteruniversität Sera Je in Indien, besuchen in einer Tournee mehrere Orte Europas um die Gemeinschaft von Khensur Jampa Tegchock, das Ngari Khangtsen, finanziell zu unterstützen und Einblicke in die tibetische Kultur und buddhistische Praktiken zu geben und persönliche Begegnungen zu ermöglichen. Leider konnten ihre aktuellen Visas nicht wie benötigt verlängert werden und so werden sie schon vor Ende Juli zurück reisen.

Um aber dennoch einen Besuch im Aryatara Institut einzurichten, wurde ihre Anreise kurzfristig auf nächste Woche vorverlegt. Das heißt, ab nächste Woche, werden die Mönche das Aryatara Institut besuchen und wie geplant ein Tara Sand-Mandala streuen. Sie werden auch einen Torma Workshop anbieten und nach persönlicher Vereinbarung verschiedene Rituale durchführen.

Neuer Terminplan

Mo. 8. Juni
16:00 – 19:30 Uhr: Sand-Mandala Anfertigung (mit Eröffnungszeremonie)
19:30 – 20:30 Uhr: geleitete Meditation

Di. 9. Juni
16:00 – 19:00 Uhr: Sand-Mandala Anfertigung
1:30 – 21:00 Uhr: Torma Workshop

Mi. 10. Juni
16:00 – 21:00 Uhr: Sand-Mandala Anfertigung

Do. 11. Juni
18:00 – 20:00 Uhr: Auflösung des Sand-Mandala

Rituale
nach persönlicher Vereinbarung;

  • Reinigungsritual (Jab Thru)
  • Weissagungen (Mo)
  • Gebete für Verstorbene
  • Segnungen von Wohnungen und Arbeitsplätzen

Trotz der diesmal etwas kurzfristigen Vorlaufzeit, hoffen wir, dass dennoch genügend Raum für die eigene Planung bleibt. Falls man nicht persönlich vorbei kommen kann, besteht auch die Möglichkeit, sich live via Webcam einzuklinken und die Anfertigung des Tara Sand-Mandalas von zu Hause aus mitzuverfolgen.

Sandmandala