Auch in diesem Jahr präsentiert das Musikfestival Tutzinger Brahmstage am Starnberger See in fünf Konzerten und einer Filmmatinée ein außergewöhnliches Festivalprogramm mit hochkarätigen Künstlern:

12.10.2014

Kammerkonzert mit Linus Roth, Danjulo Ishizaka und José Gallardo

19.10.2014:

Franz Hawlata, der umjubelte Star der Bayreuther und Salzburger Festspiele,  interpretiert in Tutzing Lieder.

19.10.2014:

Ein Film  zur Freundschaft von Johannes Brahms mit Clara und Robert Schumann gibt interessante Einblicke in die Biographie des mit Tutzing verbundenen Komponisten

25.10.2014:

Beim  Max Grosch Quartett  und dem  Diogenes Quartett  verschmelzen Klassik und Jazz  zu kongenialer Einheit

26.10.2014:

Der 20 Jahre junge spanische Pianist  Juan Pérez Floristán, wohl einer der Weltstars von morgen,  begeistert mit großen Klavierwerken  (26.10.).