food, products or place Zip code or address

Die dritte Ausgabe der Langen Nacht der Architektur (LNDA) in München am 23.01.2015, veranstaltet von der BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, und dem Bauzentrum Poing, stieß bei den Münchnern und den Messebesuchern der BAU 2015 auf großes Interesse.
Gut 30.000 architekturbegeisterte Menschen nahmen an dem nächtlichen Event teil – das waren laut Veranstalter 10.000 mehr als bei der Langen Nacht der Architektur in 2013.

Die Lange Nacht der Architektur ermöglichte wieder einzigartige Einblicke in die Auswahl architektonisch eindrucksvoller Gebäude der bayerischen Landeshauptstadt.

50 Gebäude waren im Programm der Langen Nacht der Architektur – LNDA mit dabei. Zehn Gebäude mehr als 2013. Mit elf verschiedenen Routenvorschlägen und dank der Überschneidung an bestimmten Knotenpunkten konnten sich die Architekturbegeisterten ihre Wunschroute individuell zusammenstellen. Zentrale Anlaufstelle für die Besucher blieb auch 2015 der Odeonsplatz, an dem fünf Routen starteten. Die Busse waren um 19.00 Uhr zum Start der Langen Nacht der Architektur (LNDA) schon so ausgelastet, dass bereits alle Ersatzbusse eingesetzt wurden.

Auch die 15 VIP-Touren, die von der Messe München exklusiv für Besucher und Aussteller der BAU angeboten wurden, waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.

Die Hypo Vereinsbank - der HVB Tower wurde in verschiedenen Lichtspielen beleuchtet

Heinz Laber, Mitglied des Vorstands der HypoVereinsbank , freute sich über das große Interesse:

„Zum Start der Lichtinstallation „Green Building“ kamen rund 5.500 Besucher. Der renommierte Lichtkünstler Philipp Geist versteht es offenbar, mit seinen Bildwelten das Thema Nachhaltigkeit eindrucksvoll in Szene zu setzen und damit zu vermitteln, wofür der HVB-Tower steht. Und wer Begriffe an uns geschickt hat, die Nachhaltigkeit symbolisieren, kann seinen Beitrag als Teil des Lichtkunstwerks erkennen.“

Gebäudebetreiber und Besucher sind zufrieden vom Erfolg der Langen Nacht der Architektur in diesem Jahr.

Die Fachmesse BAU hat es somit geschafft, mit der Langen Nacht der Architektur eine Veranstaltung für ganz München zu etablieren. Die Messe München International und das Team der BAU 2015 bedanken sich bei allen Kooperationspartnern und Sponsoren, ohne die die Lange Nacht der Architektur nicht zu realisieren gewesen wäre.

Die Kooperationspartner der LNDA (Lange Nacht der Architektur) 2015 sind:

  • Landeshauptstadt München
  • Bayerische Architektenkammer
  • Bund Deutscher Innenarchitekten (Bayern)
  • Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und
    Verkehr
  • Bayerische Ingenieurekammer – Bau

 

 

Die Sponsoren der LNDA 2015 sind:

  • Bauzentrum Poing
  • Aluminium Systems HUECK

Detaillierte Informationen zur „Langen Nacht der Architektur“, u.a. zu den
Gebäuden, die auf den verschiedenen Touren angesteuert wurden, gibt es unter
www.lange-nacht-der-architektur.de

Noch mehr Architektur? Dann besuchen Sie die Architekturausstellung Blaues Land in Murnau

 

Previous postDance - das große Tanzfestival in München Next postBund Naturschutz zieht positive Bilanz

Lesen Sie auch:

featured SEEHOF Herrsching am Ammersee

Seehof Reichert GmbH & CO. KG

Seehof Reichert GmbH & CO. KG, Seestraße 58, 82211 Herrsching

Das Hotel-Restaurant SEEHOF begrüßt Sie in Herrsching am Ammersee, 30 Kilometer südwestlich von München, mitten im herrlichen 5-Seenland. Bei uns am Ammersee finden Sie als Gast ganzjährig ein angenehmesRead more

 
Add to Favorites
featured Hotel Wittelsbacher Hof ***

Hotel Wittelsbacher Hof ***

Wittelsbacher Hof ***, Bahnhofsplatz 6, D-86919 Utting

Unser familiär geführtes 3-Sterne Hotel mit 85 jähriger Tradition liegt ruhig und zentral gelegen in Utting am Fuße des Summerparks mit Blick auf das Kloster Andechs.

 
Add to Favorites
featured Hotel Residence Starnberger See

Hotel Residence Starnberger See

Hotel Residence Starnberger See, Possenhofener Strasse 29, D-82340 Feldafing

91 Hotelzimmer, Wellnessbereich, Restaurant La Provence, Leihfahrräder

 
Add to Favorites

Weitere Themenportale

fuenfseen.de - Erlebnisportal zu den schönsten Regionen zur Webseite

Fotogalerien zu den Regionen und Veranstaltungen zur Webseite

Erlebnispädagogik und Praxis für Psychotherapie zur Webseite

Tanz der Marktweiber - Das Buch zur Webseite

Wenn Sie überzeugt sind, und sich für einen Eintrag bei uns informieren möchten:
Angebot anfordern

Impressum

www.fuenfregionen.de
Birgit M. Widmann
Postfach 44 02 08
D-80751 München
Tel.: 089 - 28 80 74 33
Fax: 089 - 28 80 74 34
wm@fuenfseen.de
www.fuenfseen.de
Facebook
Twitter
Google+

Mitglied im Verein Europäischer Metropolregion München

über uns

fuenfregionen.de und www.fuenfseen.de bringen Ihnen für Ihre Tagung und Ihren Urlaub die Regionen Fünfseenland, Chiemsee, Tegernsee und München virtuell näher, um Ihnen einen Einblick in die Vielfalt der Destination zu geben. Ausgewählte Hotels und Ferienwohnungen, Tagungslocations und jede Menge Ausflugstipps runden das Angebot ab. Unser Veranstaltungskalender und unsere journalistischen Nachberichte präsentieren die Highlights in der Region - nicht alles, doch handverlesen. Abgerundet wird das Angebot durch Reisetipps in das Ausland und in benachbarte Regionen. Genießen Sie es - wir freuen uns auf Ihre weiteren Tipps und Vorschläge.